Monat: Juli 2017

Zukunftsmärkte und Beteiligungen: zur Notwendigkeit regulierender Eingriffe

Der DAO Case wird aufbereitet Zuletzt haben „Initial Coin Offerings“ (ICO´s) große Aufmerksamkeit auf sich gezogen, da mit dem neuen Finanzierungsmodell in kürzester Zeit viel Geld eingesammelt wurde. Eines der ältesten und prominentesten Beispiele für ein ICO ist der DAO Case: dabei ist einiges schief gelaufen, bereits Ende 2016 wurden etliche Millionen aus dem Blockchain-Fonds gestohlen. Wegen dieser Ungereimtheiten und aufgrund des unkontrollierten Wildwuchses, der seitdem neue ICO´s hervorbringt, hat sich inzwischen die „U.S. Securities and Exchange Commission“ (kurz SEC) eingeschaltet. Sie verantwortet von behördlicher Seite den Schutz von Investoren in den USA. Dazu zählt insbesondere die Rechtspflege von...

Weiterlesen

7 Tage, 7 Coins

Eine Woche wie im wilden Westen neigt sich dem Ende. Die USA spielen den Sheriff, der Bösewicht ist russischer Abstammung, die Nachrichten reißen nicht ab und gehen um die Welt. Also im Prinzip alles beim Alten!? Da es so etwas wie einen Börsenschluss für digitale Coins nicht gibt, (es sei denn, ein ganzer Börsenplatz macht dicht), schauen wir an diesem Freitag, den 28.7. zurück auf die Ereignisse und bringen sie willkürlich mit den Kursen in Verbindung, die der WorldCoinIndex heute Mittag abbildet: #7 Dash flirtet seit Kurzem mit den Iphone Besitzern dieser Welt: Das Dashwallet ist im App-Store erhältlich....

Weiterlesen

Bitcoin-Börse BTC-e.com „under maintenance“

Der 2011 gegründetet Handelsplatz für Kryptowährungen ist seit nunmehr fast 24h offline. Diese Nachricht vermischt sich aktuell mit Gerüchten zu einer Festnahme in Griechenland: Ist der mutmaßliche Täter, dem Geldwäsche in Milliardenenhöhe vorgeworfen wird, möglicherweise Mitgründer einer der ältesten Kryptobörsen? Reuters bestätigt bereits, dass Alexander Vinnik eine Schlüsselfigur hinter BTCe sein soll. Die Trader dürfen derweil um ihre Einlagen bangen. Update vom 27.7.: Die US-Bhörden beschuldigen den Festgenommenen der internationalen Geldwäsche. Es bleibt abzuwarten, welches Strafmaß festgesetzt wird und ob andere Länder ebenfalls Anklage gegen Vinnik erheben werden. Denn die Verstöße gegen US-Gesetze dürften nur einen gewissen Teil der...

Weiterlesen

Was machen eigentlich die Regulierer? Sie beginnen zu regulieren!

In einer Pressemitteilung hat sich die US „Securities and Exchange Commission“ zu ersten Erkenntnissen ihrer Investigationen im DAO Case geäußert. Demnach seien die von einer virtuellen Organisation ausgegebenen DAO-Token als „Sicherheiten“ einzustufen. Konkret bedeute das, dass unregistrierte Token Sales als illegal eingestuft und mit den entsprechenden Gesetzen behandelt werden können, um Investoren vor gefährlichen oder ungültigen Finanzprodukten zu schützen. Wie so oft bei grundlegenden Veränderungen, reagiert die Community mit ausgiebigen, teils emotionalen Diskussionen: Ist das der Anfang vom Ende der ICO-Welle? Nicht unbedingt. Wir dürfen gespannt sein, ob Filecoin, das erste Projekt von Coinlist, diese Hürde mit Leichtigkeit nehmen...

Weiterlesen

Wohin segelt Bitcoin? Fünf Tipps, um bis zum 1. August den Überblick zu behalten

Wer in den vergangenen Wochen die Nachrichten rund um Bitcoin & Co verfolgt hat, kann sich über ein Sommerloch nicht beschweren! Die Tech-Community hinter der Kryptowährung diskutiert ausgiebig die Chancen und Risiken des bevorstehenden Bitcoin-Updates. Das Update soll Bitcoins Skalierfähigkeit absichern, indem Geschwindigkeit und Kapazität der Transaktionen erhöht werden. Die technischen Argumentationen mischen sich immer wieder mit politischen Argumenten – spätestens hier werden die unterschiedlichen Interessengruppen sichtbar, die alle durch ihre eigene Brille auf die Potenziale und Risiken von Bitcoin blicken. Die Platzhirsche kämpfen um Aufmerksamkeit, Deutungshoheit und letztlich um Vertrauen für die eigene Agenda. Schließlich geht es ja...

Weiterlesen

Wechselkurse

BTC Rechner:

btc =

BTC Preis:

1 BTC = 9555.03000 EUR
Unterstützt von Crytptocurrency All-in-One Daten von CryptoCompare API

ETH Rechner:

eth =

ETH Preis:

1 ETH = 880.220000 EUR
Unterstützt von Crytptocurrency All-in-One Daten von CryptoCompare API

XRP Rechner:

xrp =

XRP Preis:

1 XRP = 1.23000000 EUR
Unterstützt von Crytptocurrency All-in-One Daten von CryptoCompare API

LTC Rechner:

ltc =

LTC Preis:

1 LTC = 160.410000 EUR
Unterstützt von Crytptocurrency All-in-One Daten von CryptoCompare API

Kategorien

kontakt