Finanzierungsmodell „ICO“ – diese Fragen sind vor dem Investment entscheidend

ICO steht für „Initial Coin Offering“. Das Wording erinnert an „initial public offering“ (IPO). Bei letzterem werden Unternehmensanteile am Aktienmarkt platziert, die Anleger können zum Ausgabepreis der Aktie einsteigen und auf einen steigenden Aktienkurs wetten, wie man es auch beim Börsengang von delivery hero beobachten konnte. Wie sich der Aktienkurs und der Unternehmenswert längerfristig entwickelt, ist von diversen Faktoren und Unsicherheiten abhängig. Bei einem „ICO“ können sogenannte „Token“ erworben werden. So einen Token kann man sich wie einen virtuellen Coupon vorstellen, der in der Regel als Gegenwert zu der Finanzierung eines Projektes oder einer Anwendung herausgegeben wird. Entscheidend ist:...

Weiterlesen